Dienstag, 29. Mai 2018, 18.30 – 20 Uhr

Thema:
Ein Knötchen kommt selten allein

Inhalt:
KD Dr. Jörg Bohlender, Leiter der Abteilung Phoniatrie am USZ, erzählt von seinen vielfältigen Erfahrungen mit dem Thema „Stimmlippenknötchen“.

  • # A nodule is never alone
  • Können Sänger Schreiknötchen haben? Oder schreiende Kinder Sängerknötchen?
  • Ist ein Polyp ein Knötchen, und was ist dann ein Granulom oder gar ein Papillom?
  • Wann wird operiert und wann ist eine Stimmtherapie sinnvoller?

Aus seiner reichhaltigen Sammlung von befunden zeigt uns Jörg Bohlender interessante Fälle, Videos von diagnostischen Laryngoskopien oder operativen Mikrolaryngoskopien und diskutiert die Behandlungspfade.

Kursleitung: KD Dr. Jörg Bohlender, Leiter Abteilung Phoniatrie am USZ

Zielgruppe: Angehörige von Logopädie, Gesangspädagogik und Phoniatrie/ORL und Chorleitung

Ort:                             SingStimmZentrum Zürich
c/o Praxis ORL-Schlieren, Dr. med. Salome Zwicky
Uitikonerstrasse 8
                                   8952 Schlieren

Anmeldung: kurse@sszz.ch Wir bitten um Anmeldung, um die Teilnehmerzahl abzuschätzen.

Kursgebühr: 30.- CHF, kann direkt am Abend bezahlt werden.
Abonnement: Für 150.- CHF können 6 Anlässe besucht werden (übertragbar).

Imbiss: Nach der Veranstaltung lädt das SSZZ bei Suppe und einem kleinen Imbiss zum weiteren Austausch ein.

Weitere Informationen findet ihr auf: www.sszz.ch.
Fortbildungspunkte SGORL 2
Wird von der SAMP als berufliche Fortbildung angerechnet. Testate werden abgegeben.

Freundliche Grüsse
Dr. med. Salome Zwicky, Barbara Böhi und Julia Schiwowa